Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Grafing  |  E-Mail: stadt@grafing.bayern.de  |  Online: http://www.grafing.de

Halbzeit beim ISEK

ISEK am Bürgerfest

Nun ist der Planungsprozess des Entwicklungskonzeptes bei der Hälfte angelangt. Zur Bestätigung der bis dahin erarbeiteten Inhalte, wurden diese dem Stadtrat in einer Sondersitzung am 9. April 2019 vorgestellt.

 

Mit Hilfe einer Bestandserhebung und dessen querschnittsbezogenen Analyse sowie der Analyse der Bevölkerungswachstums von Grafing wurden die grundlegenden Ziele für die zukünftige Entwicklung der Stadt Grafing definiert und in einer Broschüre zusammengefasst.


Die Ziele wurden in die Handlungsfelder Übergeordnete Stadtentwicklung, Naherholung und Freizeit, Stadtgebiet und Entwicklungsbereiche untergliedert. Sie gehen unter anderen auf Themen der Grünplanung und der Entwicklung des Siedlungsgrüns, die Neuordnung des Marktplatzes, die Innenentwicklung und die Erhöhung der Aufenthaltsqualitäten im öffentlichen Raum ein. Außerdem geht es um die Entwicklung von Flächen zwischen Grafing Stadt und Grafing Bahnhof und Schammach sowie die Ausrichtung der gewerblichen Entwicklung der Stadt.


Themen des Klimaschutzes, des Verkehrs und der Mobilität, der Wohnungssituation und -entwicklung sowie soziale Aspekte spielen dabei eine übergeordnete Rolle und schwingen bei allen Zielen mit.


Die Ziele bilden die Grundlage und den Rahmen für die 2. Stufe des Planungsprozesses, in der das räumliche Entwicklungskonzept und der Maßnahmenkatalog erarbeitet werden.

In kommenden Bürgerbeteiligungen, in Form einer Planungswerkstatt am 15.05.2019 und einem Wirtshausgespräch am 03.07.2019 zu Grafing Bahnhof, sollen Ideen und Konzeptvarianten zur räumlichen Planung in einem gemeinsamen Diskurs weiterentwickelt werden.

drucken nach oben