Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Grafing  |  E-Mail: stadt@grafing.bayern.de  |  Online: http://www.grafing.de

Vollzug des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes - BayStrWG -

Einziehung des im Straßenbestandsverzeichnis für Feld- und Waldwege der Stadt Grafing b. M. eingetragenen Straßenzugs mit der Bezeichnung „Weg in Nettelkofen“

Es ist beabsichtigt, den im Straßenbestandsverzeichnis für Feld- und Waldweg der Stadt Grafing b. M. eingetragenen Straßenzug mit der Nummer 102 und der Bezeichnung „Weg in Nettelkofen“ einzuziehen.

Der einzuziehende Weg mit einer Länge von 55 Metern welcher an der Ostseite der Kreisstraße EBE 8 abzweigt und in östliche Richtung bis zum Grundstück Fl. Nr. 27 der Gemarkung Nettelkofen verläuft wird eingezogen. Der Weg dient als Zufahrt zu dem landwirtschaftlichen Altenteilerhaus auf dem Grundstück Fl. Nr. 29 der Gemarkung Nettelkofen und als Zufahrt zum landwirtschaftlichen Betriebsgrundstück Fl. Nr. 27 der Gemarkung Nettelkofen. Er umfasst das Grundstück Fl. Nr. 28 der Gemarkung Nettelkofen.

Der Einziehungsgrund liegt darin, dass dem Weg keine öffentliche Verkehrsbedeu-tung zukommt. Die Erschließung des Grundstückes Fl. Nr. 29 der Gemarkung Nettelkofen wurde anderweitig geregelt.

Gemäß Art. 8 Abs. 2 BayStrWG ist die Absicht über die Einziehung einer öffentlichen Straße drei Monate vor Wirksamkeit der Einziehung ortsüblich bekanntzumachen. Damit wird allen Beteiligten die Gelegenheit gegeben, gegebenenfalls bestehende Rechte und Einwendungen vorzubringen. Es wird gebeten, mögliche Stellungnahmen schriftlich, oder mündlich zur Niederschrift bei der Stadt Grafing b. München, Bauverwaltung (Rathaus Zimmer 15), Marktplatz 28, 85567 Grafing b. M. vorzubringen.

Stadt Grafing b.München
Grafing b.M., 24.07.2019

Angelika Obermayr
Erste Bürgermeisterin

drucken nach oben