Die Grafinger Stadtverwaltung

Am Sonntag, 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestagswahl statt. 

Die Wahlbenachrichtigung wird Ihnen bis spätestens 05. September 2021 zugestellt. Sollten Sie anschließend immer noch keine erhalten haben, bitten wir Sie, sich bei uns per E-Mail an wahlamt@grafing.bayern.de oder 08092 703-1220 zu melden.

Sollten Sie per Briefwahl wählen wollen, so können Sie ab sofort die Unterlagen unter dem Link beantragen: Briefwahlunterlagen . Alternativ können Sie die Briefwahlunterlagen auch persönlich oder schriftlich (auch Fax oder E-Mail) beantragen. Bei persönlicher Antragsstellung bitten wir Sie, den Antrag auf Ihrer Wahlbenachrichtigung ausgefüllt mitzubringen. 
Nicht vergessen: Wer den Antrag für einen anderen (z.B. Ehepartner) stellt, muss eine schriftliche Vollmacht vorlegen. In diesem Fall ist eine Beantragung nur persönlich oder schriftlich möglich.
Zur persönlichen Antragsstellung im Einwohnermeldeamt können Sie zu folgenden Zeiten vorsprechen:
Montag bis Freitag, 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Der Zugang ist weiterhin nur über den Hintereingang möglich. Die allgemeinen Hygienebestimmungen sind einzuhalten.

Informationen zur Bundestagswahl, auch für Auslandsdeutsche, sind im Online-Angebot des Bundeswahlleiters unter www.bundeswahlleiter.de zu finden. Eine Informationsbroschüre des Bundeswahlleiters zu den Bundestagswahlen kann zudem im Rathaus eingesehen werden.

Am Wahlsonntag finden Sie Ihr Wahllokal wie in den vergangenen Jahren am Gymnasium in Grafing bzw. in Elkofen, Grafing-Bahnhof oder Straußdorf. Bitte beachten Sie dazu die Angaben auf Ihrer Wahlbenachrichtigung.